priti perfect
priti perfect
priti perfect
priti perfect

priti®perfect

das Mal- und Strukturpasten Set

 

  • Kompakt: hochästhetische und fluoreszierende Pasten, nur 20 Komponenten
  • Effektiv: 1-Brand-Lösung möglich
  • Kontrollierbar: Endgültige Farben sind bereits beim Auftragen erkennbar

Ideen für die persönliche Finalisierung finden Sie in diesen Videos.

Alle Informationen zu den Pasten sind in diesem Flyer zusammengefasst.

 

Erhältlich bei:

Schütz Dental GmbH und Heimerle + Meule GmbH 

priti®perfect STEHT FÜR:

Die Mal- und Strukturpasten priti®perfect sind die perfekte Ergänzung für ein perfektes Oberflächen-Finish. priti®perfect zielt auf die 1-Brand-Lösung ab. Trotzdem kann je nach Fall auch die 2-Brand-Lösung oder internal staining gewählt werden. Die endgültige Farbe ist bereits beim Auftragen erkennbar.

FREIGEGEBEN FÜR:

  • Zirkoniumdioxid
  • Monolithisches Zirkoniumdioxid
  • Zirkonschichtkeramik
  • Metallschichtkeramik
  • Lithium-Disilikat

Schritt-für-Schritt zum perfekten Finish

A - VORBEREITUNG

Oberfläche konditionieren
1. Restauration wie gewohnt ausarbeite
2. Oberflächen reinigen
3. Oberflächen mit etwas Glasur/Liquid Gemisch bearbeiten bis sich keine Pfützen mehr bilden

 

B - VORGEHENSWEISE WÄHLEN

C - ABSCHLUSS

Aus zwei Möglichkeiten wählen:

a) Die Restauration gleich in den Ofen geben. Bei Bedarf nach dem Brand ausarbeiten und polieren.

b) Bei Verwendung von Strukturpasten:

4. Kurz in Keramikofen bei 300 °C halten
5. 10 Sekunden trocknen
6. Oberfläche mit Pinsel bearbeiten
7. Brennprogramm starten

 

D - BRENNEN

Jeder Ofen ist anders, also müssen die Parameter nach gewünschtem Glanzgrad der Oberfläche angepasst werden.
Endtemperatur und Steigrate müssen bei größeren Arbeiten angepasst werden (20-30 °C).

 

VARIANTEN

Standardbrennparameter
Vortrocknen3 min
Starttemperatur450 °C
Schließzeit4 min
Steigrate40 °C/min
Vakuum Start670 °C
Endtemperatur775 °C
Haltezeit1 min