Videothek

Hier finden Sie Material-Infos und praktische Anwendungs-Tipps.



priti®multidisc ZrO2 Indikationen nach dem Sintern ohne weitere Bearbeitung

Welches Material der verschiedenen Zirkoniumdioxid-Varianten ist für welchen Patienten am besten geeignet? Dieses Video zeigt die verschiedenen Materialvarianten direkt nach dem Sintern ohne weitere Bearbeitung. Kein Fake kein Photoshop. Der unverfälschte optische Eindruck soll helfen die Materialvarianten besser einzuordnen.

00:02:33


priti®multidisc ZrO2 High Translucent - Bemalen und Glasieren Krone 12

Wann wird glasiert und wann verwendet man eine Malfarbe?
In diesem Video bemalen und glasieren wir die Krone 12 Schritt für Schritt.

00:05:30


priti®multidisc ZrO2 High Translucent - 1. Schichtung und Brand Krone 12

Wie beschichtet man bis zum ersten Brand? In diesem Video sehen Sie die einzelnen Arbeitsschritte.

00:08:32


priti®multidisc ZrO2 High Translucent - 2. Schichtung, Brand und Glasur Krone 12

Die Arbeitsabläufe für eine zweite Schichtung, Brand und Glasur sehen Sie in diesem Video. Dafür haben wir hochtransluzentes Zirkoniumdioxid mit der Farbe muliticolor A light verwendet.

00:05:32


priti®multidisc ZrO2 High Translucent - monolithisches Ausarbeiten Krone 12

Wie wird eine Krone monolithisch ausgearbeitet? In diesem Video zeigen wir, wie die Oberfläche nach dem Fräsen strukturiert und geglättet wird.

00:04:25


priti®multidisc ZrO2 Molar - 16 Ausarbeiten

Es muss nicht immer hochtransluzentes Zirkon sein!
Gerade im Seitenzahnbereich, bei weitspannigen Restaurationen sowie bei stark verfärbten Stümpfen, können mit den opaken und transluzenten Zirkoniumdioxid-Varianten tolle Ergebnisse erzielt werden. Das Video veranschaulicht dies am Beispiel der opaken Einzelzahn-Restauration des Molar 16.

00:04:12


priti®multidisc ZrO2 Opaque - Molar 16 Bemalen und Glasieren

In diesem Video zeigen wir, wie nach dem Sintern der Molar 16 glasiert und bemalt werden kann. Hier wird opakes Zirkoniumdioxid verwendet.

00:04:25

 


MPT - Software Multi Positioning Tool - Kurzanleitung Deutsch

Zugehörig zu den multicolor Zirkoniumdioxid-Ronden bietet pritidenta eine Software-Applikation, die eine gezielte Farbeinstellung der Restauration in diesen Rohlingen ermöglicht. Die MPT-Software simuliert den Farbverlauf der Ronden nach dem Sintern und projiziert die Farbwirkung. So kann vor dem Fräsen exakt die gewünschte Positionierung, entsprechend der Farbwirkung, festgelegt werden.
In diesem Video erläutern wir die Software Funktionen.

00:01:13